Resident Evil - Evil comes home

Wir lieben Zombies. Egal, ob in Serien, Games oder Filmen. Zombies gehen immer! So spielen auch die dramatischen Geschehnisse von Resident Evil während einer Zombie Apokalypse. Hier werden mutige Fans zum Schreien gebracht! Die Schreckensvision von Zombies ist nicht brandneu – lässt uns aber immer wieder aufs Neue den Atem stocken!

Evil comes home ist der letzte Teil der Filmreihe. Nichts Neues: Die Welt wurde durch eine Zombie Apokalypse eingenommen, die vor 10 Jahren in Raccoon City ihren Anfang fand. Menschen sind tot oder zu Zombies geworden. Städte sind zerfallen. Regierungen gibt es eigentlich nicht mehr. Und wer ist schuld daran? Die Umbrella Corporation. Unsere Heldin Alice ist die scheinbar einzig Überlebende und zieht ihre Feinde zur Rechenschaft, was eine große Herausforderung darstellt. Auf der zerstörten Erde steht kein Stein mehr auf dem anderen. Aber Alice‘ Leben bestand schon immer aus Rennen und Töten, im Kampf gegen die Zombies hat sie also die besten Chancen. Wir dürfen live dabei sein, wie Alice mit ihrem Team versucht, in den Hive unter der zerstörten Stadt Raccoon City zu gelangen, um das T-Virus und die Umbrella Corporation endgültig zu besiegen.

Ähnlich der langen Lebensdauer des The Fast and the Furious Franchise, ist es schwer zu glauben, dass dieses Jahr schon der 6. Film des Resident Evil Franchise erscheint. Obwohl die Filmreihe auf den Videospielen basiert ist und den gleichen Namen trägt, konnte sie nicht dasselbe große Publikum anziehen, nachdem die Filmreihe in 2002 startete. Aber dennoch sind alle Fans begierig zu sehen, wie alles endet.

Offensichtlich, als letzter Film eines Franchises mit loyalen Fans, ist Resident Evil: Evil Comes Home nicht gemacht, um neue Zuschauer anzulocken. Wenn wir mal ehrlich sind, fragen wir uns, was so anziehend an diesen Filmen ist, dass 6 Teile gedreht werden konnten. Aber The Walking Dead handelt Folge um Folge vom Kampf gegen die Zombies und ist damit eine der beliebtesten Serien. Und in Games gibt es doch nichts besseres, als die Untoten zu Toten zu machen. Milla Jovovich ist außerdem ein Augenschmaus.

Wir sitzen gespannt auf der Stuhlkante und warten ab, wie Resident Evil enden wird!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.