Kay’s Top Videospiel Releases im Mai

Der Mai steht in den Startlöchern und unsere fleißigen Leser fragen sich: Was soll ich denn den nächsten Monat zocken? Die Antwort darauf findet Ihr in diesem Artikel! Ich habe mal wieder die Release-Listen studiert und mir die Perlen des kommenden Monats herausgesucht. 

Diesen Monat kehrt ein Klassiker von Nintendo zurück, es werden endlich mal wieder Zombies verprügelt und ums Überleben gekämpft, die Suche nach Seelen wird grafisch aufgehübscht und wir bekommen einen Blick in unsere eigene Zukunft!

 Here we go:

 

Donkey Kong Country: Tropical Freeze

Release: 04. Mai 2018
Plattform: Switch

 Einst gehörte er zu den bösen Jungs und hat die Prinzessin entführt, doch nach seiner Missetat hat er schnell die Kurve bekommen und sich zu den Guten gesellt. Donkey Kong is back! Und er hat seine Freunde mitgebracht.

Donkey Kong Country: Tropical Freeze knüpft Gameplay-technisch nahtlos and den anderen Donkey Kong Country Teilen an. Es ist ein 2D Jump and Run der alten Schule mit einigen 3D Sektionen und Elementen, wie sich das heutzutage gehört.

Der anhängende Trailer ist dabei Gameplay und Story-Trailer zugleich. Donkeys tropisches Paradies wird von einer Flotte eisiger Schiffe heimgesucht, die Donkeys Heimat kurzerhand einfrieren. Daraufhin schließen Donkey und seine Freunde sich zusammen, um dem eisigen Terror ein Ende zu bereiten, denn wer gerne surft und Bananen isst, fühlt sich in der Antarktis einfach nicht wohl.

 Wir können ein klassisches Donkey Kong Country erwarten, wie die älteren Menschen unter uns es kennen, mit neuen Gameplay-Ansätzen und frischen Ideen. Wer auf Donkey Kong steht, sollte auf jeden Fall einmal reinschauen!

 

State of Decay 2

Release: 22. Mai 2018
Plattformen: Xbox One, PC 

State of Decay setzt die Formel des ersten Teils fort. Es werden Ressourcen gesammelt, die Basis aufgebaut, aber vor allem geht es ums Überleben! Der zweite Teil fokussiert sich dabei auf das Multiplayer-Erlebnis mit einem co-op Modus, für bis zu vier Spielern. So könnt Ihr gemeinsam eine Basis aufbauen und Euch vor den lauernden Zombiehorden schützen.

Um an wertvolle Ressourcen zu gelangen, müssen sich die Spieler den endlosen Zombiehorden stellen. Denn diese werden aus den verlassenen Häusern, Tankstellen und Einkaufszentren der einst zivilisierten Welt geborgen. Diese Trips sind nicht ungefährlich, denn sollte ein Spieler von einem Zombie gebissen werden, haben seine Kameraden die Wahl ihn mit den begrenzten Medizin-Vorräten zu heilen oder Ihm die erlösende Kugel zu geben.

State of Decay wird sich nicht neu erfinden, aber das Spiel weiterentwickeln. Der co-op Modus wird dabei das Herzstück des Spiels sein, denn zu viert lässt es sich bei weitem besser überleben und sterben als alleine. Für Fans des ersten Teils, wird es sicherlich ein Pflichtkauf zum Release sein und für alle, die auf Survival stehen ist es einen Blick wert.

 

 

Dark Souls Remastered

Release: 25. Mai 2018
Plattformen: PS4, Xbox One, PC

 Als alter Dark Souls Fan darf die Remastered Version des ersten Teils auf gar keinen Fall in meinen Top Releases fehlen! Ja, es ist „nur“ ein Remastered, aber es ist Dark Souls!

Der erste Teil der Trilogie wird in ein verbessertes grafisches Gewand gesteckt und für PS4, Xbox One, Switch und den PC veröffentlicht. Nintendo hat allerdings bekannt gegeben, dass die Switch-Version nicht pünktlich am 25. Mai erscheinen wird, da dass Team noch an der Technik arbeiten möchte. Der neue offizielle Release-Termin lautete nun „irgendwann im Sommer“. Aber gibt es wirklich so viele Switch Besitzer, die auf Dark Souls stehen? Ich weiß es nicht, aber wir werden sehen.

Das Spiel an sich wird genau die gleichen Inhalte wie der Original Teil enthalten, wie es bei einem Remastered üblich ist. Die Grafik ist der einzige Part, an dem gearbeitet wurde. Wer Dark Souls also noch nicht gespielt hat, bekommt hier die Möglichkeit das Dark Souls-Erlebnis in moderner Grafikpracht zu erleben.

Aber auch Veteranen können sich noch einmal an das bockschwere Action-Adventure wagen, um zu sehen, ob sie es noch draufhaben. 

 

Detroid: Become Human

Release: 25. Mai 2018
Plattform: PS4

In Detroid: Become Human übernehmt Ihr die Kontrolle über drei Androiden, die Entscheidungen treffen müssen um die Story voranzutreiben. Dabei sollen die Entscheidungen den Spielverlauf drastisch ändern können und neue Wege öffnen. Das haben schon viele Spiele versprochen, aber bei Detroid könnte dieses Versprechen endlich mal zufriedenstellend erfüllt werden.

Das Spiel widmet sich klar der Frage ob KI gesteuerte Androiden, Computer oder andere Formen gefährlich für den Menschen sein können. Fluch oder Segen oder beides zugleich? Das für mich interessante dabei ist, dass die Idee der KI gesteuerten Androiden gar nicht so abwegig ist und meiner Meinung nach schon in ein paar wenigen Jahren Realität sein könnte. Wenn es soweit gekommen ist, wird die Frage, ob diese Androiden gefährlich sein können umso interessanter.

Vom Spiel selbst erwarte ich mir vor allem eine interessante Story mit vielen Wendungen und diesen kleinen Blick in die Zukunft. Ich freue mich drauf und kann allen, die sich für diese Thematik interessieren nahelegen sich das Spiel einmal anzugucken.

Fazit

Wieder ein volles Programm im Mai mit Futter für alle Arten von Gamern. Oldschooler freuen sich auf Donkey Kong, Überlebenskünstler auf State of Decay, Masochisten auf Dark Souls und Visionäre auf Detroid: Become Human. Falls Ihr noch heiße Tipps für den Mai habt, lasst es mich gerne wissen, ich bin gespannt!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.