Kay’s Top Videospiel-Releases im April

 

Der Videospiele-April meint es gut mit PlayStation Besitzern und haut gleich zwei exklusive Top-Titel auf den Markt. Aber auch alle anderen können sich darauf freuen riesigen Monstern den Hintern zu versohlen. Nintendo punktet mit Innovation und hat etwas für alle Bastelfreunde zu bieten.

Genaueres zu meinen Top Videospiel-Releases erfahrt ihr in diesem Artikel.

 

 

 

Extinction

Release Datum: 10. April 2018
Plattformen: PS4, Xbox One, PC

David gegen Goliath heißt es bei Extinction. Die Menschheit steht kurz vor der Ausrottung durch riesengroße Oger-Kreaturen. Doch ein kleiner, wendiger Mensch, bewaffnet mit Schwert und Peitsche, nimmt den Kampf gegen die übergroßen Monster auf. Er weiß, dass er nicht alle Menschen retten kann, die meisten werden sterben. Dennoch gibt er die Hoffnung nicht auf und hat sich zur Aufgabe gemacht so viele Menschen wie er kann zu retten, indem er so viele Oger-Kreaturen wie er kann tötet.

Gameplaytechnisch hat das Spiel ein hohes Tempo, bei dem ihr in Assassin’s Creed-Manier im Level umherlauft, über Gebäude und Oger klettert und gegen kleine Minions, sowie die Oger kämpft. Beim Kampf gegen die Oger habt ihr keine klassische Energie-Anzeige des Gegners, wie in anderen Spielen. Das Ziel ist es, dem Monster den Kopf abzuschlagen.

Dabei entscheidet ihr selbst, wie ihr vorgeht. Ihr könnt dem Viech erst die Arme und Beine abschlagen oder euch direkt um den Kopf kümmern. Zu beachten ist, dass die meisten Oger eine Rüstung tragen, die kaputt geschlagen werden muss, bevor ihr an die saftigen Körperteile kommt.

 

Extinction sieht nach einem kleinen, aber feinen Spiel für zwischendurch aus, ich bin gespannt!

 

Yakuza 6: The Song of Life

Release Datum: 17. April 2018
Plattform: PS4

Die Yakuza-Reihe wird auch gerne als das japanische GTA betitelt und für seine zahlreichen Minispiele hochgelobt. Die PlayStation exklusive Reihe bekommt mit Yakuza 6: The Song of Life einen weiteren Ableger in dem ihr Japan und seinen wilden Lebensstil wieder frei erkunden könnt.

 In Japan ist das Spiel übrigens schon im Dezember 2016 erschienen, aber auch hierzulande genießt Yakuza einiges an Beliebtheit.

Auch in Yakuza 6 werdet Ihr als Kazuma Kiryu durch die Straßen ziehen und eine dramatische Gangster-Story erleben. Aber Yakuza Fans wissen, dass Baseball spielen, Karaoke, Hostess-Clubs, Speerfischen, sich um Babys und Katzen kümmern und viele andere Nebenaktivitäten, den Hauptteil der Spielzeit in Anspruch nehmen werden.

Da ich selbst kein PlayStation Besitzer bin, hatte ich nie die Möglichkeit einen Yakuza-Teil zu spielen, aber ich denke Fans der Reihe wissen worauf sie sich einlassen.

 

God of War 

Release Datum: 20. April 2018
Plattform: PS4

Es gibt mehr Futter für PlayStation 4 Besitzer! Am 20. April erscheint der Reboot der God of War-Serie. Hier können wir Kratos erstmals in der Rolle des Vaters erleben und bestreiten das Abenteuer zusammen mit seinem Sohn. Auch der Schauplatz hat sich geändert: anstatt griechische Götter in ihre Einzelteile zu zerlegen, machen Kratos und sein Sohn sich auf, um den norischen Gottheiten auf den Leim zu gehen.

Im Grunde könnt ihr als Spieler mehr von der bewährten God of War-Formel erwarten, es wird brutal, es werden mythische Kreaturen und Götter geschlachtet, geklettert, gegen Kleinvieh gekämpft und einige Rätsel gelöst. Dieses Mal dürft ihr allerdings mehr Charakter-Entwicklung erwarten, da der kleine Atreus (Kratos‘ Sohn) mit von der Partie ist und erst einmal lernen muss, wie das Leben eines Halbgottes funktioniert.

 

Nintendo Labo

Release Datum: 20. April 2018
Platform: Nintendo Switch

Mit Labo bringt Nintendo eine Innovation auf dem Konsolen-Markt. Anstatt sich vor die Konsole zu setzten und einfach zu zocken, muss das Zubehör erst einmal zusammengebaut werden. Erst basteln, dann zocken.

Im Lieferumfang sind alle Pappteile und eine Bauanleitung enthalten, sodass der Spieler sich sein Zubehör bauen und anschließend nutzen kann. Auf Wunsch können die Komponenten auch beliebig angemalt und gestaltet werden, ganz ohne Skins oder Lootboxen kaufen zu müssen!

Ihr könnt euch Angelrouten, Klaviere, Häuser, Mechs und mehr bauen. Ihr könnt euch sogar selbst zum Roboter transformieren und so die Roboterfigur im Spiel steuern. Es ist ein komplett neues Konzept und ich bin gespannt, wie es bei Switch Besitzern ankommt und was sich Nintendo noch für Papp-Konstruktionen für die Zukunft ausdenken wird.

 

Zusammenfassung

Der April bietet einiges an Exklusivität! PlayStation Besitzer kommen nicht zu kurz und auch Switch Besitzer mit einem Faible fürs Basteln sind versorgt. PC und Xbox Jünger erwarten zwar keine AAA Titel, aber ich denke auch mit Extinction und anderen kleinen Perlen kann man sich die Zeit bis zum nächsten Monat sinnvoll vertreiben!

Falls ihr noch Videospiel-Empfehlungen für die Community habt, lasst sie gerne in den Kommentaren da.

 

Autor: Kay Millet Nordenbrock

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.