Avengers: Infinity War – Ein Blick in die Zukunft des MCU

 

Hallo und Herzlich Willkommen zu einem neuen Beitrag auf lootchest.de!
Gleich zu Beginn möchte ich darauf hinweisen, dass Leute die „Avengers: Infinity War“ noch nicht gesehen haben, ab dem nächsten Absatz bitte nicht mehr weiterlesen sollten. Ich markiere es extra dick und fett, denn es gibt nichts schlimmeres als: SPOILER.

So, ich hoffe ab sofort sind nur noch diejenigen an Bord, die den rekordbrechenden Streifen schon gesehen haben. Ich habe mir extra viel Zeit gelassen, sodass jeder Fan wahrscheinlich schon Gelegenheit hatte ins Kino zu gehen. Ich war tatsächlich erst vor einer Woche in „Infinity War“ und hatte bis dahin einen Spießrutenlauf, mich nicht vorab selbst zu spoilern. Aber, ob ihrs glaubt oder nicht, ich habe es geschafft und ging ganz naiv ins Kino.
In diesem Beitrag soll es nun um einen kleinen Blick voraus und meine zusammengefasste Meinung zu dem Film gehen. Ich werde nicht groß erklären worum es ging, denn jeder der noch liest, wird sich sicherlich gut genug im MCU auskennen. Falls wer gerade bei dem Begriff auf dem Schlauch steht: MCU ist das Marvel Cinematic Universe. Also die Geschichte des Universums, dass sich um die Kinofilme aufbaut.

Bereits jetzt ist klar, dass Marvels „Infinity War“ einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten ist. Jegliche Box Office Rekorde wurden gesprengt und bei Disney reibt man sich fleißig die Hände. Für Mai 2019 ist der zweite Teil bereits angekündigt und dürfte, nach dem riesigen Cliffhanger am Ende, wohl ein genauso großer Erfolg werden.
Ich möchte mal einen Blick darauf werfen, was wir überhaupt erwarten können. Deshalb warne ich an dieser Stelle ein letztes Mal eindeutig vor folgenden Spoilern.

Fangen wir mit der wichtigsten Frage an, die sich jeder der den Film bereits gesehen hat vermutlich stellen wird. Sind so viele unserer Helden wirklich tot?
Nein, garantiert nicht. Ehrlich gesagt hat es mich gar nicht so heftig geflasht, dass sich alle außer der ältesten Truppe um Captain America, Iron Man, Hulk, Thor und Black Widow „aufgelöst“ haben. Der Begriff „aufgelöst“ statt „tot“ passt hier übrigens viel besser. Denn tot sind nun wirklich nicht alle. Verwundert hat mich, dass Rocket und Nebula zusätzlich übrigblieben, mit den beiden Charakteren hätte ich nicht unbedingt gerechnet, denke aber, dass sie gerade deswegen noch eine äußerst wichtige Rolle spielen werden. 
Warum bin ich mir sicher, dass nicht alle tot sind? Da gibt es einige ganz rationale Erklärungen. Zum Beispiel, dass ein zweiter Spiderman Teil nächstes Jahr in die Kinos kommt. Und dass es noch eine Handvoll Helden gibt, wie zum Beispiel Antman, Hawkeye und Wasp, die noch als BackUp zur Verfügung stehen und vermutlich im nächsten „Infinity War“ eingreifen werden. Wobei, was heißt vermutlich, tatsächlich ist der zweite Teil schon abgedreht und es wurden Set Bilder mit diesen drei Charakteren geleaked. Ist aber auch keine große Überraschung. Das Gamora, Loki und Heimdall wirklich tot sind, ist dagegen sehr viel wahrscheinlicher. Sie sind die einzigen, die wirklich getötet wurden und sich nicht bloß aufgelöst haben. Ich gehe sehr davon aus, dass im nächsten Teil mit Hilfe des Handschuhs entweder die Zeit zurückgedreht wird oder der Soul Stone die Seelen aller vermeintlich „aufgelösten“ Toten speichert und diese in eine andere Dimension befördert hat. Dafür spricht auch die Reaktion von Dr. Strange, der Tony am Ende sagte, dass dies der einzige Weg sei. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der aktuelle Weg der ist, den er in den 14 Millionen Zukünften gesehen hat. Also der, der Thanos besiegen wird.

Dass weitere Charaktere im zweiten Teil sterben werden ist übrigens auch schon ziemlich sicher. Klar, letztendlich ist es Spekulation, aber sowohl der Vertrag von Chris Evans (Captain America) als auch von Robert Downey Jr. (Iron Man alias Tony Stark) laufen nächstes Jahr aus. Ich hoffe dennoch, dass wir zumindest Tony noch öfter sehen werden, denn Captain America… Den konnte ich ehrlich gesagt nie leiden.

Der Name des zweiten Teils ist übrigens noch nicht bekannt. Die Russo Brüder, die bereits beim ersten Teil Regie führten, verheimlichen ihn absichtlich. Er soll wohl Spoiler enthalten. Wir dürfen also gespannt sein, wann der erste Teaser auftaucht.

Apropos Teaser. Jeder, der Marvel kennt, ist hoffentlich schön brav bis zur Szene nach den Credits sitzengeblieben. Denn hier sehen wir Nick Fury (Samuel L. Jackson), wie er in einer letzten Aktion vor seiner Auflösung Captain Marvel um Hilfe ruft. Und ja, vor dem zweiten Teil zu „Infinity War“ erwartet uns im Frühjahr eine Solo Film zu genau der Figur: Captain Marvel! Darauf bin ich echt verdammt gespannt.

Zum Abschluss fasse ich noch schnell meine Meinung zum Film zusammen. Er war Hammer! Super Popcorn Kino, ein fantastischer Mix aus Ernsthaftigkeit, Comedy, Drama und Action. Dazu die überragenden Effekte und eine bombastische Versammlung von großen Schauspielern, wie es sie auf der Leinwand gemeinsam wohl noch nie gegeben hat. Mehr muss ich dazu wohl nicht sagen oder?

Ich wünsche euch ein schönes Rest Wochenende und lasst mich gerne wissen, was ihr zum Film denkt. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.